Herzlich Willkommen!

Auf den folgenden Seiten findet Ihr Informationen über den Verein und über unsere sportlichen Aktivitäten. Wenn Ihr Fragen an uns habt und an unserer Tätigkeit oder am Schießsport generell interessiert seid, zögert bitte nicht uns zu kontaktieren.

Zitat: „Da alles ständig im Wandel ist, kann nichts auf Dauer unverändert existieren.“

DSC03929

Einführungsrede unseres neuen 1. Schützenmeisters Erwin Hesser

Liebe Schützenbrüder und -Schwestern, liebe Gäste,

ich danke euch für euer Vertrauen, das ihr mir schenkt.

Ich möchte meinen ersten Dank an dich, Franz, richten. Ohne dich stünde ich heute nicht hier. Du hast mich 1 Jahr lang begleitet, warst und bist immer für mich da, und bist mir immer ein guter Ratgeber. So wie du für mich da warst und bist, hast du den Verein die letzten Jahre würdig und mit viel Engagement vertreten; dafür danke ich dir sehr.

Ich möchte gerne, in deinem Sinne, den Verein führen, dabei werde ich für Tradition, aber auch für die Moderne stehen und beides vereinen.

Vielleicht ein paar kurze Worte zu mir. Da mich viele noch nicht kennen. Ich bin ein Schwabe und habe wohl das schönste Gewächs aus Langenprozelten vor 8 Jahren geheiratet. Vor 5 Jahren bin ich als 45jähriger nach Langenprozelten gezogen und wurde quasi eingebürgert, recht zwanglos, ich habe meine Heimat und mein Herz an die Unterfranken verloren.

Beruflich: ich habe Betriebswirtschaft und Jura studiert. Aktuell studiere ich an einer Hochschule in einem MBA Masterprogramm, neben meinem Beruf. Ich berate die Industrie, große und kleine Firmenweltweit und vorzugsweise die Bundeswehr in Strategie, Organisation, Projektmanagement und Risiko- und Qualitätsmanagement. Zusätzlich ist ein großer Teil meines Engagements der Dienst als Reserve-Offizier in der Bundeswehr; der Dienst an und für unser Land. Mit Waffen und Munition kenne ich mich auch etwas aus, da ich lange Jahre in der Munitions- und Waffenentwicklung verbracht habe. Meine Fähigkeiten und Kenntnisse möchte ich gerne in den Dienst des Vereins stellen.

Wie wir alle erkannt, geahnt und vermutet haben, ist es an der Zeit, einige Dinge zu ändern und zu erneuern. Gemeinsam mit euch möchte ich neue Wege beschreiten. Es wird in den nächsten Jahren einen Umbruch geben dessen Grundstein z.B. die Modernisierung des Schützenhauses und der Ausbau unserer Schießstätten und -Bahnen sein wird.

Vielleicht darf ich hier einen kurzen, geschichtlichen Bogen schlagen: Die ersten Schützenvereine – damals Schützengesellschaften genannt – entstanden im Mittelalter in den Städten. Sie bildeten zur damaligen Zeit Wehr- und Notgemeinschaften zum Schutz der Heimat und zur Abwehr äußerer Feinde. Die Städte förderten und unterstützten dieses Schützenwesen, wo sie nur konnten.

Ganz im Sinne dieser Tradition – was wir in den nächsten Jahren benötigen sind:

  • viele Hände
  • engagierte Mitglieder
  • Mut und Zuversicht
  • Kapital und
  • Nachwuchs

In den 2 Jahren, in denen ich nun im Verein bin, habe ich viele mutige und großartige Menschen kennen gelernt. Ich bin überzeugt, wenn wir gemeinsam den Mut und den Willen aufbringen, können wir alles erreichen, was wir uns wünschen und was notwendig ist.

Der Schützenverein soll die Heimat für alle sein, auch für die, die ihn noch nicht kennen.

Was wir in den nächsten Wochen und Monaten benötigen ist jede helfende Hand, Spenden und Vertrauen in unsere Zukunft. In diesem Sinne freue ich mich, gemeinsam mit euch zusammen in die Zukunft zu gehen.

allseits „Gut Schuss!“, euer Erwin

Erwin Hesser SV

  1. Schützenmeister SV Langenprozelten 1954 e.V.

Wir möchten unsere Sportstätte und Heim modernisieren sowie unsere Jugendarbeit ausbauen. Dafür benötigen wir viele Hände und Spenden. Wir danken euch schon jetzt für euer Engagement und eure Spende!

Schützenverein Langenprozelten 1954 e.V.

Raiba Gemünden-Karlstadt

IBAN: DE09 7906 9150 0000 0131 02

Kennwort: Jugendarbeit oder Modernisierung